Vom 'Tanzsaal' zum 'living room'...

Der Raum, den c.ult für interne Veranstaltungen nutzt und in dem u. a. die 'foerderbar' angesiedelt ist, befindet sich in der Johannisstr. 36, Bielefeld-Schildesche über der Gaststätte 'De Deele'.

Er ist knapp 100 m² groß, 5,50 m hoch und in seiner Anlage und Gestaltung nicht nur für Bielefeld nahezu einzigartig; daher wurde dieser Saal in 2014 auch unter Denkmalschutz gestellt.


Dieser Raum wurde von Anbeginn an als 'Tanzsaal' des damaligen Gesellschaftshauses 'Westfälischer Hof' genutzt, später befand sich hier das Architekturbüro des heutigen Eigentümers, anschließend das national wie international bekannte Grafikstudio 'LINIE' von Frank Gerhardt, Gerd Becker u. a..

Seit einigen Jahren wird der Saal als Wohnzimmer privat genutzt, jedoch nach einigen Umgestaltungen nunmehr auch als 'Vortrags- und Begegnungsstätte' für freischaffende Künstler.


Der Vereinsname 'chamber unlimited' bezieht sich auf dieses Wohnzimmer als - im wahrsten Sinne des Wortes - 'living room' und seine damit verbundenen und schon erlebten, nahezu unbegrenzten kommunikativen Optionen. 

Wir sind hoch motiviert und bemüht, den 'Wohnzimmer' Charakter dieser Räumlichkeit beizubehalten, um den Gästen in einer betont entspannten und anregenden Atmosphäre einen äußerst 'hautnahen' Kontakt zu den jeweiligen Künstlern zu bieten. Gerade für Musiker und bildende Künstler bietet dieser Raum auf Grund seiner architektonischen Gestaltung und seines unbezweifelbaren 'esprit' selten erlebbare und enorm inspirierende, gestalterische Optionen.

Eine außergewöhnlich starke, wechselseitig enorm anregende 'Beziehung' zwischen Künstlern und Gästen ist bei allen bisherigen Veranstaltungen spürbar geworden; diese außergewöhnliche Art der Kommunikation und Interaktion erzeugt offensichtlich einen einzigartigen 'Kick', der befruchtend auf die Intensität und Qualität unserer Veranstaltungen wirkt. 

c.ult.e.v.

Kontakt

T + 49 (0) 176 2057 4422

E schulte@c-ult.de

 

facebook Adresse

Android App